Copyright (C) [2009] [Olaf Bien] This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation; either version 3 of the License, or (at your option) any later version. This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details. You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program; if not, see .

Herbert und Gaby Schmidt

Herbert Schmidt ist Landwirt und Reitlehrer. Er hat den landwirtschaftlichen Betrieb von seinem Vater übernommen und dieser schon von seinem. Früher war es ja noch so, das die Sportpferde auch gleichzeitig Arbeitspferde waren. Heute können wir uns das gar nicht mehr vorstellen, das die Pferde, erst auf die Felder mussten und dann ritt man zu den Turnieren.
Er war sehr erfolgreich in schweren Prüfungen, besonders in der Vielseitigkeit. Dort erritt er sich einen Platz in der Ländermannschaft Schleswig-Holstein.

Gaby Schmidt ist die Seele des Hauses und sorgt für den Zusammenhalt des Betriebes. Sie kümmert sich um das Wohl der Ferienkinder und den Kunden, damit es ihnen an nichts fehlt und allen gut geht, ausserdem hat sie immer ein offenes Ohr für Alle, um Probleme zu lösen, auch wenn´s mal schwierig wird.

scanimage001mama_in_graua.jpg 16.jpg scanimage001papa_in_graua.jpg img_2118papi_2.jpg

Susanne Schmidt

Seitdem ich denken kann, faszinieren mich Pferde. Sicher kann man sich vorstellen, das, bevor ich laufen konnte, ich schon auf dem ein oder anderen Pferd mit meinem Vater saß. Meine ersten Alleingänge machte ich auf Shettys am langen Zügel, trottend hinter den anderen hinterher. Durch die Liebe zu den Pferden, wuchs auch der Wunsch, dies beruflich zu machen und in die Fußstapfen meines Vaters zu treten. Nach einer tollen Ponyzeit kamen erfolgreiche und auch erfahrungsreiche Lehrjahre. Es folgten die Bereiterprüfung und im Anschluss 1997 die Meisterprüfung, wonach ich mich im elterlichen Betrieb selbstständig machte, mit Beritt- und Verkaufspferden, Unterricht mit eigenem oder auf Schulpferden.

ich_1.jpg img_2119polly_neu_1.jpg 6_jaehriger_russischer_wallach_davidoff_1.jpg img_2112nixe_neu_1.jpg scannen0006chamonix_1..jpg scannen0007chamonix_2..jpg scanimage001_tio_2_1.jpg scanimage001_tio_1_1.jpg

Mascha Schmidt

Auch Mascha vertritt den Stall sehr erfolgreich auf Turnieren. Die erste Turnierluft schnupperte sie im Kinderwagen, einige Zeit später, konnte sie auf August, ihren ersten Führzügelwettbewerb kaum abwarten. Danach wurden die Ponys größer und die Prüfungen schwieriger. Wir legen immer großen Wert auf  vielseitige Ausbildung. Es folgten viele Siege und Platzierungen in E- und A Prüfungen, ob Dressur oder Springen, sowie auch Vielseitigkeiten. Der Umstieg auf Großpferde verlief parallel und ging weiter auf L und M Niveau. Sie hat erfolgreich beim LVM Cup, bei der Warsteiner Springförderung, beim Eggersmann Cup geritten. Sie wurde Kreismeisterin in der Dressur.

Genauso erfolgreich ist sie aber auch bei der Teilnahme am 4 Vierkampf. Immer in der Platzierung konnte sie sich schon zwei mal für den Bundes Viekampf qualifizieren.

scanimage001_mascha_und_august_1.jpg mascha_mit_hella_2.jpg scanimage001_mascha_und_smoky_1_1.jpg img-20170616-wa0009.jpg img-20170616-wa0008.jpg dsc_0044_2.jpg img_2979.jpg img_2984.jpg img_2406.jpg img_2970_1.jpg img_2971_1.jpg img_2973_1.jpg 63d5eddb07-1.jpg

Ihre Familie Schmidt